07.10.20 // "Kuhle Wampe oder wem gehört die Welt?" // Filmabend in der SLUB

Filmreihe: Als die Bilder sprechen lernten. Dresdner Kinokultur zwischen Stumm- und Tonfilm

Kuhle Wampe oder wem gehört die Welt?

(D 1931/32, 71 min, Regie: Slatan Dudow)

Der unter Mitwirkung von Bertolt Brecht (Drehbuch) und Hanns Eisler (Musik) entstandene Film gilt als Meilenstein des Proletari-schen Films. Im Mai 1932 in Moskau uraufgeführt, kam »Kuhle Wampe« nur in einer zensierten Fassung in die deutschen Kinos und wurde u. a. bereits im Juli 1932 in den Dresdner Vaterland-Lichtspielen am Freiberger Platz gezeigt. In der NS-Zeit wurde der Film im März 1933 verboten.

Mi, 07.10.2020

19:00 Uhr – 21:00 Uhr

Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Klemperer Saal

Eintritt frei